HPV Impfung

Umfrage in Kinder- und Jugendarztpraxen zur HPV- Impfung

Die Impfung gegen Erkrankung durch Humane Papilloma Viren (HPV) hat in unserem Land noch immer eine deutlich schlechtere Akzeptanz als in anderen Industrienationen. Bewerbung im bisher bei Impfungen üblichen Stil haben die Akzeptanz nicht wesentlich steigern können. Mit der Umfrage soll Stellenwert der HPV-Impfung in der Kinder- und Jugendarztpraxis erfragt werden. Gesucht wird nach den Gründen für die relativ gering ausgeprägte Impfbereitschaft und den Möglichkeiten, diese zu erhöhen.

2016 © Stiftung Kind und Jugend im Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V., Düsseldorf